Osteopathie Gerdes Ganzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie Heilpraktiker
Osteopathie GerdesGanzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie                   Heilpraktiker                                           

Viszerale Osteopathie

 

Die viszerale Osteopathie ist ein Teilgebiet der Osteopathie und konzentriert sich auf die Behandlung der Organe. Hierbei wird durch punktuelle, globale rhythmische oder reflektorisch wirkende Techniken versucht, Einfluß auf die Organe und deren Umgebung zu nehmen. Diese werden genutzt, um Bewegungseinschränkungen zu beheben oder fehlende Flexibilität wiederherzustellen. Dies kann bei verschiedenen Beschwerdebildern hilfreich sein.

 

Magen- und Darmprobleme sind heutzutage keine Seltenheit mehr und somit können z.B. Völlegefühl, Sodbrennen,Verstopfung, Durchfälle oder Bauchschmerzen belastende Faktoren für den Alltag werden.

 

Der Alltag wird bei vielen Menschen durch Stress auf verschiedenen Ebenen dominiert. Stress bei der Arbeit, in der Beziehung oder auch mit den Kindern können zur Belastungsprobe werden. Zu wenig Schlaf und Bewegung gepaart mit ungesunder Ernährung können das Problem dann perfekt machen.

Eine wiederkehrende Magenschleimhautentzündung und Bauchschmerzen können Folge dieses Lebensstils sein. Andauernder Stress wirkt sich negativ auf das vegetative Nervensystem des Patienten aus und kann es ins Ungleichgewicht bringen. Das vegetative Nervensystem, welches auch viszerales oder autonomes Nervensystem genannt wird, kann somit einen negativen Einfluß auf die Spannung des Oberbauches haben. Des weiteren auf die Flexibilität und Bewegung des Magens mit seinen umliegenden Strukturen. Aus osteopathischer Sicht ist es nun notwendig, Techniken zur Regulierung des vegetativen Nervensystems aber auch zur lokalen Spannungsreduzierung im Oberbauch anzuwenden.

 

Die ganzheitliche Betrachtung ist auch beim sogenannten Reizdarmsyndrom oder der Verstopfung notwendig. Beim Reizdarmsyndrom aber auch der Verstopfung ist der Ausschluss von Pathologie (ärztliche Abklärung), die Betrachtung des Ernährungsverhaltens, des Stresslevels, des Bewegungsverhaltens aber auch die Untersuchung von allen relevanten viszeralen Strukturen notwendig.

Die Untersuchung und Behandlung der dazugehörigen parietalen Strukturen (Lendenwirbelsäule, Iliosakralgelenk und Thorako-lumbaler Übergang) sollten ebenfalls mit integriert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osteopathie Gerdes