Osteopathie Gerdes Ganzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie Heilpraktiker
Osteopathie GerdesGanzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie                   Heilpraktiker                                           

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen:

Hierbei handelt es sich in der Regel um ein von mehreren Faktoren abhängiges Geschehen. Da Kopfschmerzen auch als unspezifisches Symptom bei lebensbedrohlichen Zuständen auftreten können, ist eine gründliche Diagnostik vor der Behandlung notwendig. Somit sollten schulmedizinisch Knochenbrüche, Hirnblutungen, Schlaganfälle, Tumore und Hirnhautentzündungen ausgeschlossen werden. Dies gilt ebenfalls für Kopfschmerzen, die nach Unfällen oder mit neurologischen Ausfällen einhergehen.

 

Spannungskopfschmerzen:

Dieser Kopfschmerz ist am häufigsten anzutreffen. Die genaue Ursache hierfür ist noch nicht geklärt. Er äußert sich meistens drückend, ziehend oder als dumpfer Schmerz im Nackenbereich oder an der Stirn. Der Kopfschmerz kann unterschiedlich lange andauern. Zeiträume von einer halben Stunde bis zu einer Woche sind möglich.

 

Osteopathie bei Kopfschmerzen/Migräne:

Aus osteopathischer Sicht gibt es eine große Anzahl von Strukturen, die zu Kopfschmerzen oder Migräne führen können. Durch eine gründliche osteopathische Untersuchung wird versucht, diese aufzufinden. Die harte Hirnhaut (Dura mater) findet z.B. in der kranio-sakralen Behandlung (Hierbei werden die Schädelknochen und -nähte, das Rückenmark, das Sakrum (Kreuzbein) und Gehirnstrukturen in die Behandlung mit integriert) besondere Beachtung. Diese kann aus osteopathischer Sicht durch Fehlspannungen zu unterschiedlichen Dysfunktionen führen. Reflektorische Muskelspannungen im Bereich der oberen Halswirbelsäule, aber auch der Nackenmuskulatur, können hierdurch entstehen. Überdies sind häufig Spannungen in der Kaumuskulatur zu finden, die zu unterschiedlichen Spannungen am Schädel führen können. Diese beschriebenen Punkte bieten allerdings nur einen kleinen Ausschnitt der osteopathischen Betrachtung bei Kopfschmerzen oder Migräne. Es ist auf jeden Fall notwendig vor der osteopathischen Behandlung alle möglichen Ursachen abzuklären.   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osteopathie Gerdes